Sie sind hier: Startseite > Media-/CD-News > Doreen – Der Brief (den ich nie schrieb)

Doreen – Der Brief (den ich nie schrieb)

Man kennt sie aus der Castingsendung Popstars – Doreen Steinert. Als blondes Küken schaffte sie es in die Siegerband Nu Pagadi, hielt dort aber nicht lange aus. Nach der zweiten Single trennten sich ihre Wege und um die 18-jährige wurde es ruhig.

Doch jetzt kommt sie mit mächtiger PR zurück, während es um ihre ehemaligen Kollegen still geworden ist. Nachdem bekannt wurde, dass Doreen mit Skandalrapper Sido liiert ist, machten einige große Augen, denn niemand hatte soetwas vermutet. Aber auch bei ihrer ersten Soloplatte staunt man nicht schlecht.

Nicht die geringste Spur von dem alten Nu Pagadi Sound, sondern eine komplett poppige Ballade präsentiert sie uns auf deutsch. Der Brief (den ich nie schrieb) heißt die Platte und wird ab 29. August erhältlich sein.

Der Text hat es in sich und berichtet von Trauer, Verlust und Herzschmerz, aber auch von Angst und natürlich der Liebe. Und ehrlich gesagt, passt diese Art von Musik viel besser zu Doreen, denn der Song ist wie gemacht für ihre gefühlvolle Stimme.

Doreen könnt ihr unter www.Doreen-Fanclub.de online besuchen.

Foto: Cheyenne Records

Bericht: Adriane Haußmann

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

     




buecher.de - Schnell- Günstig- Portofrei

Review http://www.events-und-trends.de on alexa.com

Veranstaltungen in Stuttgart