Sie sind hier: Startseite > Fan-Berichte > Fanbericht: Konzert von Rocklady Petra Zieger & Band am 30.04.2006 in Dresden-Neustadt!

Fanbericht: Konzert von Rocklady Petra Zieger & Band am 30.04.2006 in Dresden-Neustadt!

Es fand im Rahmen des 2. "Neustadtfestes" in der Dresdner Hauptstraße statt und diente gleichzeitig als  Auftakt der diesjährigen Tour von Petra und ihren "Männern".

Ich war schon Wochen vorher voller Vorfreude auf diesen Abend! Arge Befürchtungen gab es allerdings in Sachen Wetter, hatte es doch bei den letzten beiden (Solo-)Auftritten der Künstlerin in Dresden beide Male geregnet und die vergangenen Tage versprachen auch nix Gutes…! Oh Oh…

So machte ich mich also auf den Weg von Schipkau nach Dresden, bei heiterem Himmel und Sonnenschein! Kaum zu glauben… Gegen Halb 3 Nachmittags am HBHF angekommen (übrigens eine mächtige Baustelle!), wiederum der 1. Blick gen Himmel: Hey – *daumendrück*, es scheint gut zu gehen… Ich nehme es schon mal vorweg: Es blieb trocken und gar sonnig! Danke Petrus! So machte alles gleich viel mehr Spaß…

Die Zeit bis zur Ankunft einer Bekannten aus Halle vertrieb ich mir mit nen kleinem Bummel durch nen paar Geschäfte, die an diesem Sonntag geöffnet hatten. Zusammen machten wir uns dann so allmählich  auf den Weg zur Bühne "am Goldenen Reiter" bzw. zur Hauptstraße. Bis zum Konzertbeginn um 19 Uhr war noch reichlich Zeit. So schauten wir uns zunächst noch einwenig um auf dem ‚Neustadtfest’. War ganz interessant, z.B. die verschiedenen Musikrichtungen, die so hier und da zu hören waren, lol. Die Aufregung stieg von Minute zu Minute… Bald war es soweit.

18:10 Uhr oder so begann die Band mit dem Soundcheck, den wir sitzend sehr interessiert mitverfolgten… Klang schon mal echt gut… Das versprach nen wirklich schöner Abend zu werden. So war es auch!

Und dann kamen sie: Petra und ihre Jungs… Hey, sie schauten echt gut aus! Mit Beifall aus allen Reihen wurden sie herzlich in Dresden empfangen. Die 1. Hürde wurde also von gemeistert *verschnauff*. Es war das volle Programm angesagt, mit allen ihren bekannten Hits… Die jetzt ALLE aufzuzählen, würde zu lange dauern, grins. Ach ja, wir standen ziemlich weit vorn an der Bühne (hinter einer ach so geliebten Absperrung, ich in der 2. Reihe, rechte Seite), so dass Petra einen natürlich auch irgendwann bzw. gar ziemlich schnell im Publikum "entdeckte". Promt fiel doch glatt mindestens 2mal mein Name, ups dachte ich nur… Sie freute sich also, dass ich auch wieder gekommen bin. Ich sag nur: Es hat sicher wieder einmal mehr gelohnt, den Weg auf sich zu nehmen! Bis Dresden ist es ja auch nicht soo weit von mir… Selbst "Der Himmel schweigt" (an diesem Tage im wahrsten Sinne des Wortes!*gg*) war wieder mal bei… Und bei den brandneuen Songs "Berührung" und "Nichts bleibt wie immer" waren nicht nur Petra und ihre Jungs mächtig aufgeregt, für sie war es ja Premiere, das 1. Mal Live vor Publikum… Doch es ging alles echt gut über die Bühne.

Und noch wichtiger: Die Songs kamen auch beim Publikum super gut an! Genau wie der 3. brandneue Titel, der im Herbst auch als Single erscheinen wird: "Zuversicht", ne wunderschöne Ballade… Dann gab es z.B. auch eine kleine Hommage an Herbert Dreilich: "Nur bei Dir" (in ihrer Version zu finden auf der Doppel-CD "30 Jahre Karat") und "Über sieben Brücken". Bei diesem Lied sangen gar alle mit, wow…! Überhaupt war das Publikum mächtig gut drauf *freu*! Danke Dresden! Es war einfach DER Hammer, dieser Auftakt in Dresden.. Die reichlich 2 Stunden(!) vergingen (leider) wirklich wie im Fluge, so genial war es! Zum Schluss gab noch mindestens 3 Zugaben, bevor sie sich dann doch von ihren Konzertbesuchern verabschiedete… Danach gab es noch direkt vor / an der Bühne reichlich Autogramm- und CD-Wünsche, die Petra geduldig und sehr gern erfüllte. An dieser Stelle einfach mal DANKE an SIE und IHRE JUNGS für einen wunderschönen Konzertabend und diese Ausdauer. Für meinen Teil war es mit Sicherheit nicht das einzige Konzert in diesem Jahr, welches ich besuchte….Versprochen! Da würde mir ja echt was fehlen… Freu mich auch schon drauf!

Da sowohl meine Bekannte als auch ich unsere letzten Züge verpassten (meiner fuhr bereits um 21:40 Uhr), vertrieben wir uns noch irgendwie die Zeit, bis die Ersten am Morgen fuhren. Wie lang doch rund 6 Stunden sein können… Oh je.. Im nächtlichen Dresden… Aber auch die vergingen irgendwann, so dass man gegen 7:50 Uhr (für meinen Teil) doch auch mal daheim angekommen ist… Ich dachte, ich könnte gleich "durchmachen". Aber am Nachmittag legte ich mich doch mal bissl hin, und promt verpasste ich dann NATÜRLICH den Anfang von der "Hey Music" auf Radio Berlin 888, wo Petra am Montagabend mit ihrer neuen Single "Berührung" an den Start ging… Na ja, zum Glück kannte ich den Song ja wenigstens bereits *freu*. Nach dem ich dann noch Babysitten war und anschließend mit der Mama der Kleinen noch ein Weilchen gewürfelt habe, fiel ich dann nur noch "tot" in mein Bettchen, grins… Und träumte mich zurück nach Dresden…. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, so viel ist sicher!!

Ich kann es auch nur jedem empfehlen, mal nen Konzert der Rocklady und ihrer Band zu besuchen!

OK jetzt geht der Roman aber doch mal zu Ende…

Vielen herzlichen Dank an Corina für ihre Konzert-Review!

Print Friendly, PDF & Email



Review http://www.events-und-trends.de on alexa.com

Veranstaltungen in Stuttgart

Seite melden

Fehlerhaften Link entdeckt oder einen Verstoß melden, etc.? Schreib uns an melden@events-und-trends.de