Sie sind hier: Startseite > Events & Sport, Tipps > Radio Regenbogen Award für „musikalische Justiz-Sekretärin“

Radio Regenbogen Award für „musikalische Justiz-Sekretärin“

– Rebecca Ferguson erhält Auszeichnung als Newcomer International Solo Artist 2013

– Radio Regenbogen Award am 11. April 2014 im Europa-Park Confertainment Center

– Weitere Stars der Verleihung u. a.: Atze Schröder, Hugo-Egon Balder, Stefan Effenberg

Licht an, Vorhang auf, hier kommt eine „Justiz-Sekretärin“! In ihrer Heimat England ist Rebecca Ferguson schon ein Star – dank ihrer „Zweit-Karriere“als Sängerin! Mit dem im Dezember 2013 erschienenen Song „Light On“ landete sie ihren ersten großen Hit in Deutschland. Auch ihr neues Album „Freedom“, das es in Großbritannien bereits in die Top Ten geschafft hat, klettert die deutsche Chart-Leiter herauf. Für Fans und Kritiker steht fest: Rebecca Ferguson ist einer der am schnellsten aufsteigenden Sterne am Pop-Himmel.

Beim Radio Regenbogen Award 2014 wird sie als „Newcomer International Solo Artist 2013“ ausgezeichnet!

Wer Rebecca Fergusons rauchige Soul-Stimme hört, fühlt sich sofort an legendäre Musik-Diven wie Whitney Houston und Mariah Carey erinnert: Ihre Auftritte gehen unter die Haut! Dabei hatte die Liverpoolerin ihren Traum von der Musik-Karriere schon fast aufgegeben: Zugunsten ihrer zwei Kinder beschloss sie, sich weiterzubilden und wurde Justizsekretärin. 2010 schaffte sie es dennoch: In der britischen Version der Show „X-Factor“ berührte sie die Jury und Zuschauer mit ihrer Geschichte und ihren Auftritten – und drang bis ins Finale vor. Ihr Single-Debüt „Nothing’s Real But Love“ schaffte es auf Anhieb auf Platz zehn der britischen Charts, auch das Album „Heaven“ sorgte im Vereinigten Königreich für Furore und wurde mehrfach von ihrer britischen Star-Kollegin Adele in den höchsten Tönen gelobt.

Jetzt ist Rebecca Ferguson auch in Deutschland auf dem besten Weg zum Star. Ende letzten Jahres erschien ihr zweites Album „Freedom“, ein sehr persönliches Werk. Die erste Single des Albums „I Hope“ erzählt die Geschichte Rebeccas auf eine Art und Weise, wie man sie in nur wenigen Popsongs hört: Ehrlich, ungeschönt und phasenweise sogar traurig. Nachdem es „I Hope“ in Großbritannien bereits auf Platz 15 der Charts geschafft hatte, landete „Light On“, die zweite Single aus „Freedom“, auch in Deutschland in den Hitlisten.

Der Radio Regenbogen Award 2014 wird am 11. April im Europa-Park Confertainment Center verliehen. Zu den Preisträgern zählen Atze Schröder, Christina Stürmer, Marcel Reif, Family Of The Year, Rebecca Ferguson und James Arthur. Laudatoren sind unter anderem Hugo Egon Balder, Stefan Effenberg, Bettina Zimmermann, Anna Maria Mühe, Simon Verhoeven und Jan Sosniok. Weitere Preisträger und Laudatoren sowie die Gewinner des Radio Regenbogen Hörerpreises 2013 (nominiert sind: Birdy, Capital Cities, Klingande) werden Ende März vorgestellt. Tickets gibt es für 290 Euro bei Radio Regenbogen im Internet unter www.regenbogen.de per eMail unter award@regenbogen.de sowie telefonisch unter 0621 – 33 75 0. Speisen und

Getränke sind im Eintrittspreis enthalten. Einzel-Kombitickets mit Eintrittskarte und Übernachtung in einem Partnerhotel kosten 389 Euro, Partner-Kombitickets für zwei Personen kosten 349 Euro (pro Person).

Quelle: Radio Regenbogen

Print Friendly, PDF & Email



Review http://www.events-und-trends.de on alexa.com

Veranstaltungen in Stuttgart