Sie sind hier: Startseite > Rückblicke > Standing Ovations bei der Premiere von ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK

Standing Ovations bei der Premiere von ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK

 

Am Donnerstag, den 18.11.2010 fand die Premiere des Musicals „Ich war noch niemals in New York“ im Stuttgarter Apollo Theater statt. Viele Prominente aus der Show- und Unterhaltungsbranche waren anwesend. Die meisten davon kamen über den Roten Teppich, um Autogramme für die wartenden Fans zu schreiben und um für die Fotografen zu Posen. Nur wenige nahmen den Weg durch den Seiteneingang.

Los ging es gegen 18:30 Uhr. Drag-Queen Frl. Wommy Wonder eröffnete das Defilee am Roten Teppich. Danach kamen weitere Prominente wie z.B. die aktuelle Miss Germany Anne Julia Hagen, die Sängerin Cassandra Steen, der aus dem Musical „Tarzan“ bekannte Darsteller Anton Zetterholm, Boxerin Regina Halmich, der Moderator Frank Elstner mit Familie, die Moderatorin Monica Ivancan und natürlich durfte auch Udo Jürgens nicht fehlen. Schließlich ist „Ich war noch niemals in New York“ sein ganz persönliches Musical.

Mit etwas Verspätung startete dann gegen 19:40 Uhr dann die Show. Die Premierengäste sahen ein tolles Bühnenbild und erlebten, wie die vier Hauptdarsteller die Hits von Udo Jürgens stimmungsvoll präsentierten.

Die Handlung des Musicals „Ich war noch niemals in New York“ dreht sich dabei um die Konflikte, aber auch um die Träume zweier Generationen. Zum einen gibt es da die erfolgreiche Fernsehmoderatorin Lisa. Sie will undbedingt den Fernsehpreis gewinnen, für ihre im Altersheim lebende Mutter Maria hat sie nur wenig Zeit. Dann ist da noch Otto. Er lebt auch im Altersheim und ist in Maria verliebt. Ottos Sohn Alexander, der als Fotograf arbeitet, besucht ihn ebenfalls nur selten.

 Maria und Otto beschließen letztendlich eines Tages mit dem Schiff nach New York durchzubrennen. Um den Platz im Altersheim nicht zu gefährden, versuchen Lisa und Alexander Sie davon abzuhalten. Dabei landen die beiden ebenfalls auf dem Kreuzfahrtschiff und verlieben sich. Mehr wird an dieser Stelle nicht verraten.

Nach der Show feierten die Premierengäste bis in den frühen Morgen hinein den Start des Musicals mit einer großen Party.

Nach Angaben von Stage Entertainment wurden übrigens schon jetzt mehr als 100.000 Tickets für das Musical in Stuttgart verkauft. Die Show läuft zukünftig immer acht Mal wöchentlich. Weitere Informationen zu den Terminen und zum Vorverkauf gibt es auf der Homepage von Stage Entertainment unter www.stage-entertainment.de

Bericht: Stefanie Christe

Interessante Links:
Fotoalbum zur Premiere
www.stage-entertainment.de

Print Friendly, PDF & Email



Review http://www.events-und-trends.de on alexa.com

Veranstaltungen in Stuttgart

Seite melden

Fehlerhaften Link entdeckt oder einen Verstoß melden, etc.? Schreib uns an melden@events-und-trends.de