Sie sind hier: Startseite > Freizeit > Tanzen macht Freu(n)de

Tanzen macht Freu(n)de

„Bist du etwa schwul?“, haben sich wahrscheinlich schon viele Jungs anhören müssen, die das Tanzen für sich entdeckten. Allgemein werden Tänzer und auch Tänzerinnen etwas anders gesehen. Man trifft sie im Zug in Abendrobe, in Kostümen oder geschminkt, aber verstehen kann man das im ersten Moment nicht wirklich. Es ist ungewohnt!

Auch ich hab so manche Erfahrungen mit diesen Menschen gemacht. Allerdings nur positive!
Als meine Freundinnen einen Tanzkurs besuchten, fand ich das nur langweilig und spießig. Doch als sie mich dann zu den Parties an den Wochenenden mitnahmen, die die Tanzschule schmiss, dachte ich plötzlich ganz anders darüber. Da ging es wirklich ab und dort waren Leute, bei denen ich es nie vermutet hätte sie dort anzutreffen.

Man lernt die Menschen dort so schnell kennen und bemerkt, wie fast eine familiäre Atmosphäre entsteht. Tanzen verbindet eben! So viele neue Freunde, wie ich dort auf einmal gefunden habe, habe ich bisher kein zweites Mal.

Gentlemen, Verehrer und Männer, die die Frauen verstehen und sich fast bester schminken können – wo gibt es denn sowas? Das Tanzschulleben ist zwar etwas anders, aber doch höchst interessant und vorallem elegant.

Bälle, Banketts, Parties und gemeinsame Abende machen jedes Wochenende spannend. Auch die große Liebe kann man dort finden und gestylt wie eine Prinzessin im Abendkleid mit dem Märchenprinzen die Nächte durchtanzen.

Vielleicht versteht man jetzt warum Jungs das Tanzen lernen wollen. Wo sonst hat man mehrere Frauen auf einmal? Und vorallem, wo darf man erlaubt die Frauen so berühren wie in einer Tanzschule? Tanzen ist eben auch erotisch.

Man sieht, neben der Bewegung und dem Spaßfaktor, hat das Tanzen in einer Tanzschule noch ganz andere Vorteile. Manch einer wird nun lachen, aber auch ich tanze jetzt und gehe wöchentlich in die Tanzschule. Meine Meinung über diese Leute hat sich gründlich geändert – schließlich bin ich jetzt selbst eine von ihnen. Fahre mit Abendkleid im Zug zu einem Ball oder trage ein Kostüm wegen einer anstehenden Themenparty. Nun wundern sich die Leute über mich, aber stören tut es mich nicht. Mir macht mein Hobby Spaß!

Bericht: Adriane Haußmann

Print Friendly, PDF & Email



Review http://www.events-und-trends.de on alexa.com

Veranstaltungen in Stuttgart