Sie sind hier: Startseite > Fan-Berichte > Fanbericht: DJ BOBO Autogrammstunde Hockenheim 07.08.2005

Fanbericht: DJ BOBO Autogrammstunde Hockenheim 07.08.2005

Am Sonntag, 31.07.2005, bekam ich eine Email vom ADAC. Darin wurde ich darüber informiert, dass der ADAC zusammen mit dem DJ BOBO Toursponsor Subaru, am Sonntag, 07.08.2005, auf dem Hockenheimring ein Fahrsicherheitstraining veranstaltet, an dem DJ BOBO selbst auch teilnimmt. Angeschrieben haben die mich, weil ich eine offizielle DJ BOBO Fanpage betreibe (www.djbobomegafan.de). Außerdem stand in der Email, dass gegen 16.00 Uhr die Fans zu einer Autogrammstunde auf dem Hockenheimring eingeladen sind. Hockenheim liegt bei mir so ziemlich um die Ecke, bei normalem Verkehr etwa 45 Minuten mit dem Auto. Damit war klar, HOCKENHEIM ICH KOMME!!!

Ich war noch nie auf dem Hockenheimring. Deshalb bin ich bereits kurz nach 12.00 Uhr zu Hause losgefahren. Dank der sehr guten Beschilderung habe ich den Hockenheimring sofort gefunden und bin direkt auf das Gelände gefahren. Mein Auto habe ich dann auf einem kostenlosen „Wald-Wander-Parkplatz“ (heißt wirklich so) abgestellt. Wie ich später erfahren habe, hätte ich bis an die Stelle, wo DJ BOBO die Autogrammstunde gegeben hatte, mit dem Auto fahren dürfen.

Da ich bereits etwa um 13.00 Uhr dort war, schaute ich mich erst einmal um. Ich wusste, dass die Autogrammstunde an der Mercedes-Tribühne stattfinden sollte. Das war ganz einfach zu finden. Ich wanderte dann erst mal um den gesamten Hockenheimring herum.

Nach der Hälfte der Strecke hörte ich plötzlich den DJ BOBO Hits „Pirates of dance“. Da war man offensichtlich gerade dabei, alles aufzubauen. So etwa um 14.30 Uhr begab ich mich dann an diese Mercedes-Tribühne. Ein paar wenige Fans (vielleicht 10) waren bereits dort. Der ADAC hatte ein Infomobil aufgebaut und ein ganz kleiner regionaler TV-Sender mit dem Namen RNF hatte einen LKW dessen Auflieger zu einer kleinen Bühne aufgeklappt war. Ein paar große Lautsprecher standen dabei und es lief das Album „Pirates of dance“ permanent.

Bedingt durch das schlechte Wetter hat sich alles etwas verschoben. Ein Moderator von RNF hatte sich ab und zu mal auf der Bühne zu Wort gemeldet. Inzwischen waren etwa 70 Fans eingetroffen, die meisten davon Kids im Alter zwischen 3 und 10 Jahren.

Um 16.20 Uhr kam dann auch endlich DJ BOBO. Er gab erst mal den Kids Autogramme. Ich stand mal wieder sehr ungünstig an der falschen Seite. Bis ich dran war, hatte er schon keine Autogrammkarten mehr. Naja, ich habe ja schon genug davon. Ich gönne es den anderen, die haben ihn zum ersten Mal getroffen. Dafür hat er auf meinem T-Shirt unterschrieben. Ich habe ihm dann eine CD überreicht mit meinem selbstproduzierten „Megafan Megamix“, einem Medley das aus meine absoluten Lieblingssongs von DJ BOBO besteht. Dieser CD habe ich noch einen Zettel beigelegt mit ein paar Vorschlägen für das „Greatest Hits“ Album. Er freute sich sichtlich und lobte meine vielen guten Ideen und Vorschläge die ich immer habe. Dann haben wir noch ein Foto gemacht und uns verabschiedet. Wie immer war die Zeit leider sehr knapp bemessen. Es hatte sich aber trotzdem gelohnt.

Unser herzlicher Dank gilt Sascha

Besucht doch auch seine Homepage: www.djbobomegafan.de

Print Friendly, PDF & Email



Review http://www.events-und-trends.de on alexa.com

Veranstaltungen in Stuttgart

Seite melden

Fehlerhaften Link entdeckt oder einen Verstoß melden, etc.? Schreib uns an melden@events-und-trends.de